Sep 052018

FP Mann gegen Wolfszonen

Sep 022018

Herr Efgani Dönmez (das Herr steht nur aus übertriebener Höflichkeit dabei) gibt öffentlich zu verstehen wie er glaubt, dass Frauen Erfolg haben können.
Aber Kurz wird wie immer umfassend und passend dazu zeitnah antworten….

Dönmez und die Frau auf Knien

Sep 012018

Herr Höbart, der Retter des christlichen Abendlandes schlägt zurück. Nur weil sie nichts gestohlen haben sind sie ja klarerweile nicht unschuldig. Asylsuchende in einem Supermarkt? Das müssen potentielle Diebe sein. Danke Herr Höbart für die Klarstellung. Ich frage mich nur was für ein Fast… Sie sind. Ein Fastve…, ein Fastlü…, ein Fastfa…, man weiß es nicht.H Bartfastdiebe in

Aug 302018

Die original deutschen Heldensagen verblassen langsam. Zuerst riskiert der ex BP Kandidat Hofer sein Leben auf dem Tempelberg und jetzt rettet Höbart die REWE Gruppe vor dem sicheren Bankrott durch Cola Käufer.
Artikel in der Presse

Aug 262018

Lustig findet vizekanzler.at ja wie Gudenus und seine blonden, blauäugigen Jünger VdB mangelnde Würde vorwerfen. Würde der Herr Bundespräsident eines Tages zugekifft und vollgesoffen durch die Kärntnerstrasse kriechen hätte er immer noch mehr Würde als so manche blauen Hetzer.

Aug 202018

Vizekanzler.at ist besorgt über den Hass, den rechtsextreme Hetzer manchen Journalisten gegenüber an den Tag legen. Es ist nicht mehr weit bis zu den ersten Übergriffen und so mancher geifernde FP Sympathisant wünscht sich wohl schon einen Revolver um seine Meinung zu zeigen, weil er ja zu blöd ist, um die verbal vorzubringen. In diesem Sinne: kauft euch ein FALTER Abo!
FALTER Abo

Aug 202018

Unser aller Kanzler, also der, der glaubt, dass er einer ist, spricht wieder einmal zu seinen Jüngern. Diesmal erklärt er uns, dass Schiffe mit Flüchtlingen in der EU nicht mehr anlegen dürfen. Was soll geschehen wenn sie es trotzdem tun? Schickt Kickl seine Pferde oder wird Basti gleich den Schießbefehl geben?

Kurz und die Schiffe, LINK

Aug 172018

Vizekanzler.at ist etwas nachdenklich nach einer Diskussion mit einem Freund. Wie wichtig ist es den nachfoigenden Generationen ein möglichst schuldenfreies Land zu übergeben. Und zu welchem Preis. Vizekanzler.at glaubt, dass Menschlichkeit fast wichtiger ist.
„Unser Land ist schuldenfrei; natürlich haben wir alle Routen geschlossen, Flüchtlinge in den Tod geschickt und den Boden wieder aufbereitet für altes Gedankengut. Aber der Wirtschaft geht es gut.“
Vizekanzler.at kann da nicht zustimmen. Und wenn man dereinst über die jetzige Regierung sagen wird „aber damals haben sie wenigstens eine anständige Wirtschaftspolitik gemacht“ macht es das alles nicht besser.

Aug 172018

Zuerst hofiert die Regierung Herrn Lauda mit dem Resultat, dass Ryan Air sich letztendlich freuen konnte und dann gibt sie Herrn Benko als kleines Geschenk noch kika/Leiner mit dem Erfolg, dass ordentlich gekündigt wird.

Kurz Freund Benko und die Kündigungen

Aug 172018

Eine Ansammlung von obskuren Politikern und Politikerinnen ist im Raum Gamlitz unterwegs. Bitte bleiben Sie zuhause und schließen Türen und Fenster! Das Unbill sollte demnächst wieder vorbei sein!